Aktivitäten 2001

Erste Ausfahrt - ein voller Erfolg

Am Sonntag, dem 24. Juni, trafen wir uns zu unserer ersten Ausfahrt am alten Spritzenhäuschen in Nidda, am Marktplatz um 10 Uhr.
Horst, mit Lisa und Lukas im und auf dem Ural-Gespann,
Dieter mit seiner DKW RT250/2, Bj. 1954,
Gerold mit seiner Dürkopp, MD200, Bj. 1952,
Bernd aus Friedberg mit seiner Puch 250TF, Bj. 1950
Bernd aus Geiss-Nidda mit seiner Youngtimer BMW,
Klaus mit seiner BMW, R50, Bj. 1955
Hans mit seiner Moto Guzzi Astore, Bj. 1943
Günter mit seiner Triumph BDG250, Bj. 1951
Lothar mit seiner NSU Lux, Bj. 1952
Helmut mit seiner Moto Guzzi, Nuovo Falcone, Bj. 1968
und
Uli mit seiner Triumph Bonneville 750, Bj. 1978
Das erste Ziel war das Indian-Treffen auf der Ronneburg. Von hier gings weiter nach Maintal-Hochheim zum Teilemarkt mit anschliessendem Besuch des DKW-Museums.

Besuch des 9. Massenheimer Oldtimertreffens

Zum Besuch des 9. Massenheimer Oldtimertreffens trafen sich am Sonntagmorgen, dem 31 Juni, um 10Uhr: Klaus mit seiner BMW, R50, Bj. 1955
Lothar mit seiner NSU Lux, Bj. 1952
Helmut mit seiner Moto Guzzi, Nuovo Falcone, Bj. 1968
Dieter mit seiner DKW RT250/2, Bj. 1954,
Hans mit seiner Adler M250, Bj. 1953
Auf dem Weg nach Massenheim schlossen sich in Ossenheim noch
Günter mit seiner Triumph BDG250, Bj. 1951
und in Friedberg
Bernd aus Friedberg mit seiner Puch 250TF, Bj. 1950
der Gruppe an.

Der Oldtimer-Stammtisch Nidda beim Oldiefest in Butzbach

Vom 10.bis zum 12. August waren wir mit einem Verkaufstand beim Oldtimerfest in Butzbach vertreten. Bei den meisten von uns haben sich im Laufe der Zeit Teile angesammelt, die wir doch nicht unbedingt mehr brauchen. Also haben wir alles zusammengetragen und einen Stand in Butzbach aufgemacht.
Wir konnten fast alles anbieten, was ein Motorist so alles auf der Landstraße benötigt, von Taschentüchern über Metallfeilen, einem Feldbett über Motoren bis hin zu fahrtüchtigen Zweirädern.
Unser Hauptanliegen war jedoch der Spaß den wir dabei hatten. Wir hatten einen Grill mitgebracht und jeder mindestens ein Steak und etwas zu trinken. Es dauerte nicht lange und da begann die Holzkohle zu dampfen.
Nach einem ausgiebigen Grillfest krochen wir in die mitgebrachten Zelte, oder Fragmente davon und hatten einen sehr erholsamen Schlaf.


Harry war mit Zelt, aber ohne Zeltstangen und Heringe angereist. Aber dem Problem war schnell beigekommen, Harry schlug im Wald mit einer Axt Zeltstangen und Heringe, als wäre es das normalste von der Welt.
Am Samstag Abend traten wir bis auf Klaus den Rückzug an, weil wir am Sonntag nocheinmal mit unseren Oldtimern dabeisein wollten. Wir trafen uns also alle am Sonntagmorgen um 10 Uhr in Nidda vor dem Spritzenhäuschen und machten uns nocheinmal auf nach Butzbach. Wir stellten unsere Motorräder in die Reihen der anderen Oldies und genossen nocheinmal das einmalige Flair des Butzbacher Oldtimerfestivals.

Der Oldtimer-Stammtisch Nidda als Gast bei den Segelfliegern von Nidda

Gleichzeitig mit dem 13. Schottenring Grand-Prix hatten die Segelflieger von Nidda ihren Tag der offnen Tür anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens. Wir waren eingeladen einige unserer Oldtimer-Motorräder zu diesem Anlass zu präsentieren, welcher Bitte wir natürlich gerne nachkamen. So konnten wir am Samstag und Sonntag acht unserer Motorräder ausstellen.

28. Int. Horex- und Veteranentreffen

Am 9. September besuchten
Hans mit seiner Moto Guzzi Astore 500, Bj. 43
Horst mit seiner Harley Davidson WLA750, Bj. 42
Lothar mit der NSU Lux Standard, Bj. 52
Uli mit seiner Bonnie, Bj. 78
Dieter mit seiner DKW RT250/2, Bj. 54
das 28. Int. Horex- und Veteranentreffen in Burgholzhausen.

8. Oldtimertreffen am Frankfurter Feldbahnmuseum

Bereits zum 2.en Mal besuchten wir am 29. September das Oldtimertreffen am Frankfurter Feldbahnmuseum. Diesmal waren dabei:
Bernd mit seiner Puch 250TF, Bj. 1950
Hans mit seiner Moto Guzzi Astore, Bj. 43
Helmut mit seiner Moto Guzzi Nuovo Falcone, Bj. 68
Lothar ebenfalls mit seiner Moto Guzzi Falcone, Bj. 67
und Dieter mit seiner DKW RT250/2, Bj. 54.

1. Grillfest des Oldtimer-Stammtisch Nidda

Am 20. Oktober fand unser diesjähriges Grillfest in Horst`s Werkstatt statt. Horst stellte großzügig seine Werkstatt zur Verfügung und erklärte sich auch bereit das Backen der Haxen zu übernehmen. Er kochte auch noch Sauerkraut für alle und sorgte für ausreichend Brot und Getränke, so daß es an nichts fehlte. Gekommen waren alle, soweit möglich, und so tagten wir bis weit in die Nacht. Die Haxen wurden per Verzehr abgerechnet und für die Getränke diente der leere Brotkorb als Sammelbüchse.


So kamen alle auf ihre Kosten, bis auf Horst, an dem das Aufrämen am nächsten Morgen hängen blieb.

Unsere Weihnachtsfeier 2001

Am 21. Dezember findet unsere Weihnachtsfeier im Gasthaus "Die Traube" in Nidda statt. Eingeladen sind alle Freunde und Gönner unseres Stammtisches mit ihren besseren Hälften, sowie alle Oldtimerbegeisterten.

zurück zum Anfang
zurück zu den Aktivitäten
zurück zur Hauptseite